Diese Seite empfehlenE-MailFacebookTwitter

Wichtige Neuerungen ab Steuerperiode 2016

Steuererklärung

Die Steuerpflichtigen erhalten im Laufe des Monats Januar ein Schreiben "Aufforderung zur Einreichung der Steuererklärung". Im Schreiben wird darauf hingewiesen, dass der Pflichtige die notwendige SoftTax zum Ausfüllen der Steuererklärung auf der Homepage www.stv.gr.ch herunterladen kann. Die Steuererklärungen können auch elektronisch mit dem auf dem Aufforderungsschreiben vermerkten Code eingereicht werden. Eine Quittung mit Originalunterschrift sowie sämtliche Bescheinigungen wie Lohnausweise, Bankauszüge etc müssen vorläufig weiterhin per Post eingereicht werden.

Verfügt der Pflichtige über keinen Computer, kann er beim zuständigen Gemeindesteueramt die Steuererklärung in Papierform bestellen (Tel. 081 851 22 27 oder per Mail steuern@zuoz.ch).



NEU müssen die Steuererklärungen nicht mehr bei den Gemeindesteuerämtern, sondern bei folgender Adresse bei der Kantonalen Steuerverwaltung eingereicht werden:

Steuerverwaltung des Kantons GR

Verarbeitungszentrum 1 / KO

Steinbruchstrasse 18

CH-7000 Chur


Die Steuererklärungen werden im Scan-Center der Kantonalen Steuerverwaltung in Chur eingelesen und können dann von den Mitarbeitenden der Kantonalen Steuerverwaltung oder den Gemeindesteuerämtern via Bildschirm verarbeitet werden.