Publicho: 24.11.2020

noviteds

Beschlüsse des Gemeinderats November 2020

Bushaltestellen in Zuoz

Auch die Bushaltestellen in Zuoz müssen gemäss dem Behindertengleichstellungsgesetz angepasst werden. In Zuoz gibt es drei Haltestellen: eine am Bahnhof, eine zuoberst an der Via S-charlattina und eine bei der Talstation Sessellift Chastlatsch. Die Anpassung der Haltestelle am Bahnhof wird mit den Umbauarbeiten am Bahnhof koordiniert. Für die anderen Haltestellen muss die Gemeinde Projektofferten bei Ingenieurbüros einholen. 

Diskussion Beitritt „Vereinigung Bündner Gemeinden“

Die geplante „Vereinigung Bündner Gemeinden“ soll den Mitgliedergemeinden eine Plattform und eine starke Stimme gegenüber dem Kanton Graubünden bieten. Der Gemeinderat von Zuoz ist der Meinung, dass die Voraussetzungen für die Gemeinden in unserem Kanton zu unterschiedlich sind, um eine einheitliche Haltung zu finden. Als Beispiel wird der Finanzausgleich genannt, bei dem einige Gemeinden beträchtliche Beiträge bezahlen und andere erhalten. Gemäss Gemeinderat gibt es andere Wege, die Grossrätinnen und -räte und die üblichen demokratischen Mittel, um sich in Chur einbringen zu können. Der Gemeinderat beschliesst einstimmig, der „Vereinigung Bündner Gemeinden“ nicht beizutreten.

 

Beschluss Projekt des Amtes für Wald und Naturgefahren – optimale Betriebsstrukturen für den Forstbetrieb und den technischen Dienst.

Das Amt für Wald und Naturgefahren bietet die Möglichkeit, sich an einem Projekt zur Analyse der optimalen Strukturen für den Forstbetrieb und den technischen Dienst zu beteiligen. Die Gemeinde S-chanf hat das Amt für die Analyse des Forstbetriebs beauftragt und die Direktion der Gemeinde Zuoz schlägt vor, sich an dem Projekt zu beteiligen. Dies aufgrund der engen Zusammenarbeit zwischen dem Forstbetrieb und dem technischen Dienst und dem Synergiepotenzial in verschiedenen Bereichen wie Personal, Maschinenpark und Fahrzeuge. Die Kosten für die Projektbeteiligung belaufen sich auf ca. Sfr. 3‘000.00. Der Gemeinderat beschliesst einstimmig die Beteiligung am Projekt und befreit den Betrag von Sfr. 3‘000.00.

 

Anfrage finanzielle Unterstützung Alpintrans GmbH

Nachdem diese Anfrage bereits im Gemeinderat und auch im Tourismusrat behandelt wurde, lässt sich folgendes festhalten: Das Angebot des gelben Zugs zwischen Zuoz–S-chanf–Prasüras–Varusch wird als sehr gut beurteilt und ist wichtig für die Region La Plaiv. Für das Jahr 2021 fragt die Alpintrans GmbH, Betreiberin des gelben Zugs, einen Unterstützungsbeitrag der öffentlichen Hand von insgesamt Sfr. 60‘000.00 (je Sfr. 20‘000.00 von Zuoz, S-chanf und dem Kanton) an. Der Gemeinderat von Zuoz anerkennt die Wichtigkeit des Angebots, ist aber der Meinung, dass die Unterstützung im Rahmen der
Sfr. 10‘000.00, wie in den letzten Jahren, ausreichen muss. Wirtschaftliche Massnahmen sind sicher notwendig und bieten genügend Möglichkeiten, um den Betrieb zu sichern. Konkret sind die Ticketpreise, die Lohnkosten, aber auch die Sponsoring- Einnahmen aus der Privatwirtschaft gemeint. Der Gemeinderat beschliesst einstimmig einen Unterstützungsbeitrag von Sfr. 10‘000.00 für das Jahr 2021.

  

Wahl neue Leiterin Mittagstisch und Tagesstruktur

Die Stelle der Leiterin Mittagstisch und Tagesstruktur wurde zweimal ausgeschrieben. Insgesamt sind zehn Bewerbungen eingegangen, von denen drei als gültig eingestuft wurden und die Bewerberinnen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurden. Leider gab es keine Bewerbungen von romanisch sprechenden Personen. Nach Beurteilung der Vorstellungsgespräche schlägt der Schulrat Frau Boglarka Plotar zur Wahl als neue Leiterin Mittagstisch und Tagestrukturen vor. Frau Plotar ist Ungarin, verheiratet und Mutter eines Sohnes. Sie lebt seit über zehn Jahren in der Schweiz und hat Arbeitserfahrung in verschiedenen Branchen. Neben ungarisch spricht Frau Plotar deutsch, italienisch und englisch. Der Schulrat schlägt vor, Frau Plotar bis zum Ende des Schuljahres zu wählen und die Situation dann neu zu beurteilen, um allenfalls den Vertrag zu verlängern. Der Gemeinderat teilt die Meinung und wählt Frau Plotar mit einem zeitlich limitierten Vertrag.

  

Information Taskforce Corona Engiadina

Der Gemeindeschreiber informiert über die Koordinierung der Gemeindeführungsstäbe im Oberengadin mit dem Spital, der ESTM Ag und dem kantonalen Führungsstab, um Massnahmen hinsichtlich COVID-19 zu sichern und zu koordinieren.

  

Information Renovation Bahnhof

Der Gemeindeschreiber informiert über die Entwicklung hinsichtlich der Renovation des Bahnhofs. Die Projektierung ist noch nicht abgeschlossen, verschiedene offene Fragen müssen noch geklärt werden. Für die Gemeinde Zuoz ist entscheidend, mit eventuellen Projekten im Rahmen der Renovation am Ball zu bleiben: Bushaltestelle, Anpassung Via S-charlattina und die Verbindung Vuorcha Richtung süd-ost.

 

 

 

Download PDF
Tuot las annunzchas ufficielas
A+
A-